Die Freitaler Wohnungsgenossenschaft eG (gewo) feiert 65. Geburtstag

Eines der größten Wohnungsunternehmen in Freital und Umland feierte am 24.05.2019 seinen 65. Geburtstag im Kulturhaus Freital. Die Wohnungsgenossenschaft, die ebenfalls unter dem Namen "gewo" bekannt ist, blickte gemeinsam mit rund 250 Gästen, zu denen auch Innenminister Roland Wöller gehörte, auf die Historie der Genossenschaft zurück. In seiner Eröffnungsrede sprach Innenminister Wöller unter anderem  die aktuelle Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt in Sachsen sowie Freital an. Ebenfalls bedankte er sich für die Einladung und wünschte der Freitaler Wohnungsgenossenschaft eG weiterhin alles Gute bei ihrer zukünftigen Arbeit.

Rund 2400 Wohnungen, welche überwiegend in Freital, aber auch in den umliegenden Kommunen wie Bannewitz, Rabenau oder Wilsdruff angesiedelt sind, werden über die gewo vermietet.


---
verfasst am 27.05.2019